| 21:19 Uhr

Warnstreik bei der Saarbahn verursacht Verspätungen

Saarbrücken. Ein weiterer Warnstreik der Saarbahnführer verursachte am Freitag Verspätungen auf der Strecke zwischen Saargemünd und Riegelsberg. Die Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer (GdL) hatte dazu aufgerufen, in der Zeit von 14.45 Uhr bis Samstagmorgen um 3.30 Uhr die Arbeit niederzulegen

Saarbrücken. Ein weiterer Warnstreik der Saarbahnführer verursachte am Freitag Verspätungen auf der Strecke zwischen Saargemünd und Riegelsberg. Die Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer (GdL) hatte dazu aufgerufen, in der Zeit von 14.45 Uhr bis Samstagmorgen um 3.30 Uhr die Arbeit niederzulegen. Die Saarbahn erfuhr erst kurz vor Beginn des Warnstreiks von der Aktion und setzte umgehend Busse und Ersatzbahnen ein. Die GdL wollte mit dem dritten Warnstreik innerhalb von drei Wochen der Forderung Nachdruck verleihen, die Saarbahnführer tariflich mit den Lokführern der Deutschen Bahn gleichzustellen. gda