| 00:00 Uhr

Wandern rund um den Bostalsee

Das Foto auf der Titelseite der neuen Wanderkarte. Foto: Landkreis
Das Foto auf der Titelseite der neuen Wanderkarte. Foto: Landkreis FOTO: Landkreis
Bosen. Eine neue Wanderkarte um den Bostalsee mit sieben beschilderten Rundwegen zwischen drei und 17 Kilometern hat die Tourist-Information Sankt Wendeler Land und der Verkehrsverein Bosen-Eckelhausen herausgebracht. Die familienfreundlichen Rundwanderwege mit Startpunkt Dorfplatz Bosen oder am Market-Dome Center Parcs bieten abwechslungsreiche Touren: So genießt man zum Beispiel auf dem Bostalsee-Panorama-Weg (6,5 Kilometer) herrliche Ausblicke, der Bosiland-Spiele-Weg (7,2 Kilometer) eignet sich besonders für Familien mit Kindern, da er an mehreren Spielplätzen vorbeiführt. red

Die alte Kulturlandschaft lässt man beim Bosener Streuobstpfad (3,3 Kilometer) auf sich wirken. Auf den Spuren des Heiligen Willibrord kann man auf dem nach ihm benannten Weg wandern. Sportlich orientierte Wanderer können alle Touren auf dem Großen Rundwanderweg (17 Kilometer) kombinieren.

Die Karte bietet neben den neuen Wanderwegen einen umfassenden Überblick über weitere attraktive Wege, wie den Panorma-Weg St. Wendeler Land, die Skulpturenstraße und Premiumwanderwege. Auf diese Weise kann der Wanderer die Touren selbst zusammenstellen. Gekoppelt mit touristischen Informationen über Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen, Schutzhütten, Rastplätze, Gastronomie und Bushaltestellen, kann der Wanderer seine Tour im Voraus detailliert planen. Ausführliche Beschreibungen der Wege und die Vorstellung einiger gastronomischen Betriebe um den Bostalsee befinden sich auf der Kartenrückseite.

Die neue Wanderkarte ist ab August in der Tourist-Information St. Wendeler Land und weiteren Verkaufsstellen für 3,50 Euro erhältlich. Information: Tourist-Information St. Wendeler Land, Am Seehafen 1, 66625 Nohfelden-Bosen, Tel. (0 68 52) 9 01 10.