| 20:23 Uhr

Wanderfreuden zwischen Saar und Hunsrück

Die Region Saar-Hunsrück ist zweifellos eine der attraktivsten Wander-Ziele Deutschlands, denn nirgendwo sonst gibt es ein engmaschigeres Netz an qualitativ hochwertigen Premiumwanderwegen, die Wanderer durch ihre Vielzahl an Erlebnissen begeistern

Die Region Saar-Hunsrück ist zweifellos eine der attraktivsten Wander-Ziele Deutschlands, denn nirgendwo sonst gibt es ein engmaschigeres Netz an qualitativ hochwertigen Premiumwanderwegen, die Wanderer durch ihre Vielzahl an Erlebnissen begeistern. Namen wie Losheimer Felsenweg oder Litermont Gipfeltour sind längst Kult, doch jetzt drängen neue, nicht weniger spektakuläre Spitzenwege, die in einem Tag zu bewältigen sind, nach. Darunter ist auch die mit 84 Punkten zu den höchstzertifizierten Mittelgebirgswegen Deutschlands zählende Traumschleife Baybach-Klamm in Kastellaun.


Baybach-Klamm, Biberpfad, Hahnenbachtal-Tour, Kasteler Felsenpfad, Trauntal-Höhenweg, Schmugglerpfad und Bärenpfad - klingende Namen, die, ebenso wie ihre etablierten Vorgänger, Wander-Spaß versprechen.

Sie alle sind nun in einem weiteren neuen Wanderband der Edition Bonjour Deutschland vereint. Unter dem Titel "Premium Wandern - Top-Touren zwischen Saar und Hunsrück" hat der auf das Premium-Wandersegment spezialisierte M + H Verlag in Saarbrücken einen neuen Wanderführer auf den Markt gebracht, der jetzt überall im Buchhandel erhältlich ist.



Autor und Verleger Harald Hartusch hat auch diesmal wieder die Wanderstiefel geschnürt und die preisgekrönten Wege alle selbst erwandert. Er wollte wissen, was die neuen zertifizierten Top-Wege zwischen Saar und Hunsrück wirklich bieten.

Seine Favoriten sind der Grand-Canyon des Hunsrücks, die abenteuerliche Baybachklamm, die fast mediterran anmutenden Weiten des Biosphären-Reservates Bliesgau, die urige Wasserwildnis des Hahnenbachtales bei Rhaunen im Hunsrück und die mächtigen Felsen-Arenen des Kasteler Felsenpfades hoch über dem Saartal.

Das Heft "Top-Touren zwischen Saar und Hunsrück" zeigt Wege, die mit dem Deutschen Wandersiegel zertifiziert sind, insgesamt 20 absolute Spitzen-Touren, die man im Herbst noch gut laufen kann. Nach den beiden Vorgängerbänden "Premium Wandern - 33 Top-Touren im Saarland" und "Premium Wandern - Die Besten im Südwesten" gibt es nun hier die dritte Einladung, spontan dem Alltag zu entfliehen und sich einzulassen auf das Abenteuer Natur im wilden Südwesten. Im goldenen Herbst braucht man dazu nur einen leichten Rucksack und bequeme Schuhe. red

Der Band umfasst rund 150 Seiten, viele Farbabbildungen, Kartenskizzen und Reportagen. Zusätzlich gibt es ein handliches Heftchen mit den genauen Streckenbeschreibungen zum Einstecken für unterwegs. "Premium Wandern - Top-Touren zwischen Saar und Hunsrück", erschienen in der Edition Bonjour Deutschland, ISBN 978-3-9812835-2-5, Verkaufspreis: 16,80 Euro