| 22:25 Uhr

Walter-Wagner-Platz als Park-&-Ride-Fläche missbraucht

Riegelsberg. Der Bürgermeister der Gemeinde Riegelsberg, Klaus Häusle, informiert darüber, dass es sich bei den Plätzen auf dem Walter-Wagner-Platz um Privatparkplätze der dort ansässigen Märkte handelt und nicht um Park-&-Ride-Plätze für die Öffentlichkeit

Riegelsberg. Der Bürgermeister der Gemeinde Riegelsberg, Klaus Häusle, informiert darüber, dass es sich bei den Plätzen auf dem Walter-Wagner-Platz um Privatparkplätze der dort ansässigen Märkte handelt und nicht um Park-&-Ride-Plätze für die Öffentlichkeit. In letzter Zeit scheinen dort häufiger Autos abgestellt worden zu sein, deren Besitzer öffentliche Verkehrsmittel nutzten, um weiterzufahren. Der Bürgermeister bittet die Autofahrer darum, die Parkplätze der ansässigen Unternehmen nicht als Park-&-Ride-Plätze zu missbrauchen, "um eventuellen Unannehmlichkeiten aus dem Wege zu gehen", heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde Riegelsberg. dla