| 20:10 Uhr

Wahlkampf-Gag des Bürgermeisters

OrdnungsdienstWahlkampf-Gag des BürgermeistersZum SZ-Artikel "Vom Bergmann zum Wachmann" vom 9./10. MaiDen Püttlinger Ordnungsdienst will der Bürgermeister für ein Jahr durch Bergleute verstärken. Dabei könnten diese Wachmänner auch die Personalprobleme der Feuerwehr entschärfen

OrdnungsdienstWahlkampf-Gag des BürgermeistersZum SZ-Artikel "Vom Bergmann zum Wachmann" vom 9./10. MaiDen Püttlinger Ordnungsdienst will der Bürgermeister für ein Jahr durch Bergleute verstärken. Dabei könnten diese Wachmänner auch die Personalprobleme der Feuerwehr entschärfen. Da frage ich mich doch: Und was ist danach? Sind dann die Probleme gelöst? Ich sehe hier klar einen Wahlkampf - Gag, der den Bürgern schmackhaft gemacht werden soll. Und: Wie lange dauert überhaupt die Ausbildung der Wachmänner, oder sollen diese etwa nur nach Menschenverstand handeln? Ich glaube kaum, dass nach Abzug von Ausbildungszeit, Einführung und Jahresurlaub eine effektive Zeit übrig bleibt. Alleine die Ausbildung zum Feuerwehrmann dauert zwei Jahre, aber es wird nur von einem Jahr Beschäftigung geredet. Vielleicht entstanden die Probleme in der Feuerwehr auch durch die Tatsache, dass die Feuerwehr "nach Gutsherrenart" geführt wird und sogar Gerichtsbeschlüsse gegen aktive Feuerwehrleute erwirkt wurden. Detlef Schütz, Püttlingen (per E-Mail)Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir freuen uns über Ihre Leserbriefe zur Diskussion von Themen, über die die SZ berichtet hat. Damit ein möglichst großer Leserkreis zu Wort kommen kann, müssen Zuschriften gekürzt werden. Anonyme oder fingierte Briefe sowie beleidigende Texte veröffentlichen wir nicht. Zum Abdruck von Leserbriefen sind wir nicht verpflichtet. Die Redaktion trägt die presserechtliche, aber nicht die inhaltliche Verantwortung. Adresse: Leserbriefe für die Lokalredaktion Köllertal an: SZ-Lokalredaktion Köllertal, Am Hirtenbrunnen 6, 66265 Heusweiler. Fax: (0 68 06) 30 98 59; E-Mail: redkt@sz-sb.de.