| 20:53 Uhr

OB-Wahl in Zweibrücken
In Zweibrücken entscheidet Stichwahl

Zweibrücken. Über das Amt des Oberbürgermeisters von Zweibrücken entscheidet am 14. Oktober eine Stichwahl zwischen Marold Wosnitza (SPD) und Christian Gauf (CDU). Das teilte gestern Abend die örtliche Wahlleitung mit.

Bei der ersten Abstimmung erreichte gestern keiner der sechs Bewerber mehr als 50 Prozent der Stimmen. Gesucht wird der Nachfolger von Kurt Pirmann (SPD). Der bisherige OB war am 25. Juni nach schwerer Krankheit gestorben. Gestern waren in Zweibrücken rund 27 000 Wahlberechtigte zur Abstimmung aufgerufen. Die Beteiligung lag bei 44,9 Prozent (2011: 38,6 Prozent). Dabei erreichte Wosnitza nach erster Auszählung 42,7 Prozent, gefolgt von Gauf (36,4). Dahinter landete der Einzelbewerber Atilla Eren (13,3) vor Klaus Peter Schmidt (AfD) mit 4,2 Prozent.