| 00:00 Uhr

Wahl-Saarländer Pete „Wyoming“ Bender wird 70 Jahre alt

Saarbrücken. Über Jahrzehnte trat Pete „Wyoming“ Bender immer wieder im Saarland auf. Riegelsberg bezeichnete der Musiker, der 1982 mit dem Titel „Ich habe diese Frau geliebt“ seinen größten Hit landete, sogar eine Zeit lang als seine Wahlheimat. mv

An diesem Samstag feiert er seinen 70. Geburtstag. Der Sänger und Komponist indianischer Abstammung wurde in Neuf-Brisach im Elsass geboren, ist in Amerika aufgewachsen und tourte in den 60er Jahren durch die "Star Club"-Szene in Deutschland. "Ich bin durch den Saarländischen Rundfunk und Jochem Franken ins Saarland gekommen", erinnert er sich an seine Zeit in der Region. Bei dem Sender und in "Jochems Kneipe" des Gastronomen hatte er viele Auftritte.

Zu 90 Prozent habe er "nur gute Erinnerungen" an seine frühere Wahlheimat. Sein Abschied fiel ihm 2010 schwer. Damals wollte er ursprünglich auf Abschiedstour gehen. Doch wenn er heute gefragt wird, was er macht, entgegnet er: "Musik wie immer." Am 4. und 5. November kehrt er nochmal ins Saarland zurück, gastiert für zwei Konzerte in der neuen "Jochems Kneipe" in Heusweiler.