| 20:56 Uhr

Wahlen zum HTW-Präsidium
Maringer neuer HTW-Vizepräsident

Saarbrücken. (byl) Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Saarbrücken (HTW) hat nach über eineinhalb Jahren Verzögerung einen Vizepräsidenten für Verwaltung und Wirtschaftsführung. Gestern wählte der Hochschulrat mit neun zu eins Stimmen Georg Maringer, den Geschäftsführer der Fitt GmbH, des Instituts für Technologietransfer der HTW.
Peter Bylda

Der Vizepräsident für Verwaltung ist neben dem Präsidenten das einzige hauptamtliche Mitglied im vierköpfigen Präsidium. Die Position war seit der Überarbeitung des saarländischen Hochschulgesetzes Ende 2016 vakant. Der Senat der Hochschule hatte bereits im vergangenen Mai mit sehr deutlicher Mehrheit für den vom HTW-Präsidenten vorgeschlagenen Kandidaten gestimmt. Den zweiten Wahlgang im Hochschulrat hatte dann die Konkurrentenklage einer im Auswahlverfahren unterlegenen Bewerberin vor dem Verwaltungsgericht verhindert.


Im Wahlverfahren zum Amt des HTW-Präsidenten hat der Hochschulrat gestern eine entscheidende Weichenstellung vorgenommen. Er bestätigte einstimmig den Wahlvorschlag der Findungskommission. Sie hatte in den vergangenen Wochen 16 Kandidaten unter die Lupe genommen, die sich um die Nachfolge des scheidenden HTW-Präsidenten Wolrad Rommel beworben hatten. Am 26. September werden nun Senat und Hochschulrat in getrennten Sitzungen über den Nachfolger Rommels entscheiden. Die Wahlperiode des amtierenden HTW-Präsidenten läuft zum Jahresende aus.