| 21:14 Uhr

Wälder und Weiher entdecken

Bous. Gleich fünf Weiher haben Melita und Willi Ahrens in die Tageswanderung am 1. Juni (Pfingstmontag) hineingepackt. Der 16 Kilometer lange, erlebnisreiche Rundweg führt über abwechslungsreiche Pfade, mal durch schattige Fichten- und Mischwälder, mal über freie Feldflur - und immer wieder an verborgenen Weiheranlagen vorbei

Bous. Gleich fünf Weiher haben Melita und Willi Ahrens in die Tageswanderung am 1. Juni (Pfingstmontag) hineingepackt. Der 16 Kilometer lange, erlebnisreiche Rundweg führt über abwechslungsreiche Pfade, mal durch schattige Fichten- und Mischwälder, mal über freie Feldflur - und immer wieder an verborgenen Weiheranlagen vorbei. Entlang der alten Römerstraße öffnet sich immer wieder der Blick auf den Hausberg des Sankt Wendeler Landes, den Schaumberg. Start und Ziel dieser interessanten Wanderung ist das Schützenhaus in Winterbach. Während der Wanderung ist Rucksackverpflegung angesagt und die Mittagsrast findet im Freien statt. Zur Schlussrast wird im Schützenhaus eingekehrt. Die Wanderung führt über gut ausgebaute Wege, allerdings bergauf und bergab, und festes Schuhwerk ist angebracht. Die Anfahrt zu dieser Wanderung erfolgt mit Autos ab Marktplatz Bous. Abfahrt ist um neun Uhr. red