| 00:00 Uhr

Vorhang im Puppentheater Kussani öffnet sich wieder am ersten Advent

Der Kasper freut sich schon auf Weihnachten. Foto: G. Kussani
Der Kasper freut sich schon auf Weihnachten. Foto: G. Kussani FOTO: G. Kussani
Elm. Mit einer Weihnachtsgeschichte zündet das Puppentheater Gabi Kussani die erste Adventskerze an. Kasperl muss nur noch einmal schlafen, dann ist Weihnachten. red

Die Zähne sind geputzt, und die Traummütze ist aufgesetzt. Großmutter hat Kaspers Bett mit einer Wärmflasche kuschelig temperiert. Also, alles bestens vorbereitet, für einen erholsamen Schlaf. Ob der Kasper aber eine traumreiche Nacht haben wird, ist nicht sicher. Wie und durch wen das Weihnachtsfest in Gefahr gerät und ob der Kasper Weihnachten retten kann, wird nicht verraten.

Gabi Kussani und ihr Ensemble inszenieren die Weihnachtsgeschichte am Sonntag, 1. Dezember. Der Vorhang öffnet sich um 15 Uhr in Elm.

Kartenreservierung unter Tel. (0 68 34) 5 21 19 und 95 26 56 beim Puppentheater Gabi Kussani, Am alten Schacht 36, in Elm.