| 21:21 Uhr

Vorbereitungen zum 40. Ensheimer Rosenmontagsumzug

Ensheim. Bereits zum 40. Male findet in diesem Jahr der Ensheimer Rosenmontagsumzug statt. Dies hat der Vorstand der Interessengemeinschaft Karnevalsumzug Ensheim 1981 e.V. beschlossen. Die Neuwahlen des Vorstandes brachten folgendes Ergebnis: 1

Ensheim. Bereits zum 40. Male findet in diesem Jahr der Ensheimer Rosenmontagsumzug statt. Dies hat der Vorstand der Interessengemeinschaft Karnevalsumzug Ensheim 1981 e.V. beschlossen. Die Neuwahlen des Vorstandes brachten folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender bleibt Horst Lelle, Stellvertreter Rudi Vogelgesang, Schriftführer Jörg Winter, Kassierer Ludwig Heib, Beisitzer Eduard Jost, Dietmar Klein, Peter Meilchen, Christian Quirin und Karl Schweitzer.Der Umzug startet am Rosenmontag, 11. Februar, 14 Uhr, vor der Sport- und Kulturhalle in Ensheim. Die Aufstellung beginnt ab 13 Uhr, die Ausgabe der Wurfmaterialien um 11.30 Uhr; Anmeldungen bei Jörg Winter per Mail (winter-joerg@t-online.de) oder per Telefon (0 68 93) 98 74 16. Freiwillige Helfer sind willkommen. Interessenten können sich bei Horst Lelle, Tel. (068 93) 37 00, melden.



Auch in diesem Jahr prämiert eine externe Jury wieder einmal die besten Wagen und Fußgruppen. Bei den rund 40 Gruppen des Jahres 2012 lauteten die Platzierungen wie folgt: Bei den Fußgruppen siegte die Gruppe um Wolfgang Karr mit dem Motto "Feuerwehr" vor der Gruppe um Greta Heib, Motto "Picolino", und der Gruppe Klinger als "Ensemmer Extrablatt".

Bei den Motivwagen siegte die Freiwillige Feuerwehr Ensheim als "Schlümpfe" vor der Gruppe um Gabi Bisenius, Motto "Mars macht mobil" und der Gruppe um Jens Schäfer mit dem Motto "Südstaaten". Das teilte die Interessengemeinschaft Karnevalsumzug Ensheim mit. red