| 21:20 Uhr

Von der Stadtgeschichte über Kinderuni bis zum Gesundheitsforum

Saarlouis. Die Volkshochschule Saarlouis hat ihr neues Programm für das Sommersemester 2011 vorgelegt. Beim Blättern fällt ein Vortrag von Prof. Ruth Lapide über "Jesus von Nazareth zwischen Christen und Juden" auf

Saarlouis. Die Volkshochschule Saarlouis hat ihr neues Programm für das Sommersemester 2011 vorgelegt. Beim Blättern fällt ein Vortrag von Prof. Ruth Lapide über "Jesus von Nazareth zwischen Christen und Juden" auf. Führungen von Jürgen Baus (Festung) und Hans Jörg Schu (Revolutionäre Schauplätze in Saarlouis) sowie Renate Weper (Frauen in der Saarlouiser Geschichte) informieren über Saarlouis, ebenso Volker Felten mit dem Menkes-Plan zum Wiederaufbau in Saarlouis nach dem Krieg und mit dem 1. Rheinischen Feldartillerie-Regiment Nr. 8 von Holtzendorff.Eine Info-Reihe "Elternservice" mit der städtischen Kinderbeauftragten und dem Lokalen Bündnis für Familie befasst sich kreativ mit Aspekten der praktischen Kindererziehung. In der Jungen VHS werden Kindern Kurse zur Selbstbehauptung angeboten. Im Februar geht auch die Kinderuni weiter. Hilfen gibt es fürs richtige Bewerben.


Einen Akzent setzt die VHS mit Angeboten zur Persönlichkeitsentwicklung, die auch als berufliche Schlüsselqualifikation wichtig ist.

Im Gesundheitsforum gemeinsam mit den beiden Krankenhäusern in Saarlouis werden medizinische Fragen von der Endoskopie über Schilddrüsenchirurgie bis Parkinson und Rheuma beleuchtet. Die VHS Saarlouis bietet neben ihren zahlreichen Kursen auch Firmen, Vereinen oder privaten Kreisen maßgeschneiderte Angebote an. we

Info: Tel. (0 68 31) 4 02 20.