| 00:00 Uhr

Victor Fontaines Werk in der Ausstellung erleben

Saarlouis. Im Rahmen des Sommerferientreffs 2013 findet am Sonntag, 4. August, um 15 Uhr eine öffentliche kostenlose Führung durch die Ausstellung „Victor Fontaine 90“ statt. red



Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem umfangreichen malerischen Werk Victor Fontaines. Setzte sich Fontaine in den Bildern der Anfangszeit noch intensiver mit gegenständlichen Motiven auseinander, entwickelte er in den 1970er Jahren ein eigenes, vom Gegenstand unabhängiges Form- und Farbvokabular. Dabei kehrte er in der Darstellung weiblicher Akte immer wieder zum figürlichen Motiv zurück.

Fontaine verband in seinen Bildern eine klare Formensprache mit freien, ungestümen Gesten des Farbauftrags. Oft sind seine Bilder innerhalb von Serien oder Reihen entstanden, in denen er formale Probleme zu variieren und zu entwickeln versuchte. In der Tradition der klassischen Moderne stehend und den Gestaltungsideen der Zeit verpflichtet, gelang es Fontaine, eine unverwechselbare künstlerische Handschrift zu entfalten, die von einem ausgeprägten Gespür für kraftvolle Form- und Farbzusammenhänge zeugt. Im Rahmen des Rundganges werden Werke aus den verschiedenen Schaffensphasen vorgestellt.

Die Führung wird von Sebastian Steuer geleitet. Treffpunkt ist am 4. August um 15 Uhr im Museum Haus Ludwig Saarlouis (Kaiser-Wilhelm-Straße 2, Saarlouis). Der Rundgang ist eine Kooperationsveranstaltung der Abteilung Familie und Soziales der Kreisstadt Saarlouis in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt und der VHS Saarlouis.