| 20:44 Uhr

VHG-Gewinnspiel: Vier Autos rollen nach Merzig und Mettlach

Nach der Fahrzeug-Übergabe. Foto: SZ/Konrad Bauer
Nach der Fahrzeug-Übergabe. Foto: SZ/Konrad Bauer
Merzig. Über 52 000 verkaufte Lose, über 50 Sachpreise und vier fahrbare Hauptgewinne: Mit der Bilanz seines Weihnachtsgewinnspiels hat der Verein für Handel & Gewerbe (VHG) Merzig nach eigenen Angaben "wieder einmal alle Rekorde gebrochen". Vier Toyota Aygo wurden jetzt im Autohaus Heisel in Merzig an die Hauptgewinner aus Merzig und Mettlach übergeben

Merzig. Über 52 000 verkaufte Lose, über 50 Sachpreise und vier fahrbare Hauptgewinne: Mit der Bilanz seines Weihnachtsgewinnspiels hat der Verein für Handel & Gewerbe (VHG) Merzig nach eigenen Angaben "wieder einmal alle Rekorde gebrochen". Vier Toyota Aygo wurden jetzt im Autohaus Heisel in Merzig an die Hauptgewinner aus Merzig und Mettlach übergeben.Zuvor hatten die Gewinner der Sachpreise, darunter Warengutscheine von Merziger Fachgeschäften und Gastronomiebetrieben, Grund zur Freude gehabt. Die Aktion des VHG, die bereits zum dritten Mal in Folge stattfand, bescherte den Hauptgewinnern einen neuen fahrbaren Untersatz zur Nutzung für ein Jahr, bereitgestellt von der Sparkasse Merzig-Wadern, vom Modehaus Ronellenfitsch, von Fzwo und F22, Euronics FUNK und dem Esprit-Store. Über ihre Autos freuten sich bei der Übergabe Martina Bösen aus Merzig, Sabine Brablé aus Mettlach, Emil Kerber aus Merzig und Claudia Rudolph aus Merzig. kes