| 16:00 Uhr

Termine im Überblick
Märkte und verkaufsoffene Sonntage im Saarland

Tausende Menschen zieht es bei den verkaufsoffenen Sonntagen in die Landeshauptstadt.
Tausende Menschen zieht es bei den verkaufsoffenen Sonntagen in die Landeshauptstadt. FOTO: BeckerBredel / BeckerBredel/ck
Saarbrücken. Falls Sie außerhalb der regulären Geschäftszeiten Einkaufsmöglichkeiten im Saarland suchen, hier eine kleine Übersicht über Märkte, verkaufsoffene Sonntage und Late-Night-Shopping-Möglichkeiten. Von Dennis Langenstein

Für manche ist es ein Event, andere nutzen die Gelegenheit zum Familienausflug. Verkaufsoffene Sonntage ziehen oft tausende Besucher in die Innenstädte. Aber auch viele Märkte bieten Leckeres aus der heimischen Region.


Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. September, steigt in Dillingen der Herbstding Markt mit regionalen Köstlichkeiten einem bunten Kinderprogramm und herbstlichen Produkten.



Am Sonntag, 30. September, laden Geschäftsleute nach Merzig, Blieskastel und Saarbrücken. Von 13 bis 18 Uhr gibt es in Merzig ein Sonntagsshoppen. Auf die Gäste wartet dann auch eine große Autoausstellung in der Fußgängerzone. In der historischen Altstadt von Blieskastel wird der Cittaslow-Markt von 11 bis 18 Uhr stattfinden. Hier bieten die Aussteller regionale Produkte zum Genießen. Und auch in Saarbrücken sind die Geschäfte für den verkaufsoffenen Sonntag ebenfalls von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Oktober, lädt dann die Stadt St. Ingbert zur Ingobertus-Messe. Auf der Verbrauchermesse mit großer Autoschau, Biosphärenmarkt und Musikprogramm werden 200 Aussteller ihre Produkte anbieten.

Am Sonntag, 7. Oktober, lädt in Losheim der Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag zum Verweilen ein.

Am Sonntag, 14. Oktober, wird es wird es gleich zwei Veranstaltungen, einmal in Homburg und einmal in Wadern geben. In Homburg laden die Geschäftsleute zum verkaufsoffenen Sonntag. In Wadern laden sie zum Wadener Herbst. Beides wird von 13 bis 18 Uhr geöffnet bleiben.

Am Sonntag, 21. Oktober, lädt dann St. Wendel anlässlich der Wendelkirmes zum verkaufsoffenen Sonntag. Auch hier werden die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet haben.

Am Sonntag, 28. Oktober, startet in Neunkirchen der verkaufsoffene „Mantelsonntag“ um 13 Uhr. Die teilnehmenden Geschäfte sind auch hier bis 18 Uhr geöffnet.

Für den Sonntag, 4. November, werden gleich mehrere verkaufsoffene Sonntage angekündigt. Geschäfte in Dillingen, Saarbrücken und Wadern werden ihre Türen öffnen. In Wadern allerdings nur das Einkaufzentrum HACO. In St. Ingbert wird zudem eine Edelsteinbörse angeboten.

Am Sonntag, 11. November, lädt die Gemeinde Eppelborn in der Ortsmitte von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag.

Am Sonntag, 2. Dezember, sind dann gleich wieder mehrere verkaufsoffene Sonntage geplant. Homburg und Merzig laden zudem zum Nikolausmarkt. In Losheim und Ottweiler findet gleichzeitig der Weihnachtsmarkt statt. Aber auch Neunkirchen und Saarlouis laden zu verkaufsoffenen Sonntagen.

Am Sonntag, 8. Dezember, wird eine weitere lange Einkaufsnacht in Saarbrücken geboten.

Am Sonntag, 15. Dezember, werden die Geschäfte in Neunkirchen und Saarlouis in den späten Abendstunden geöffnet sein. Die Händler in Neunkirchen laden zum Late-Night-Shopping mit Weihnachtsmarkt ein. Gleichzeitig werden auch in Saarlouis für die „Lange Einkaufsnacht“ die Türen geöffnet.

Am Freitag, 21. Dezember, rufen die Geschäftsleute in Losheim und St. Ingbert zum Einkaufsmarathon vor Weihnachten ein. In Losheim wird es ein Last Minute Christmas-Shopping, einen langen Einkaufsabend, geben. Und auch in St. Ingbert ist an diesem Tag ein Late-Night-Shopping angekündigt.