| 00:00 Uhr

Vereinte Nationen zeichnen Grundschule Scheidt aus

Scheidt. Die Grundschule Scheidt (GS) trägt jetzt eine Auszeichnung der Vereinten Nationen. Deren Bildungs- und Wissenschaftsorganisation Unesco hat die GS als „Mitarbeitende Schule“ in einem deutschlandweiten Schul-Netz geehrt. ole

"Wir wiesen nach, dass wir uns beispielhaft in Menschenrechts- und Friedenserziehung, interkultureller Kompetenz und Erziehung zu Toleranz und Demokratie engagieren. Außerdem spielt bei uns Umweltschutz eine große Rolle", sagte die Rektorin Helene Schneider. Mülltrennen und Energiesparen seien in Scheidt selbstverständlich. "Wir sind die einzige Projektschule in Saarbrücken und eine von zehn Schulen im ganzen Saarland." Geld sei mit der Auszeichnung nicht verbunden. Vielmehr trage die Schule stolz diesen Titel, weil er die Qualität ihrer Arbeit würdige.