| 21:28 Uhr

Vereine sorgen für Programm und Kulinarisches

Ommersheim. Der Ommersheimer Weihnachtsmarkt findet auch in diesem Jahr wieder am ersten Adventswochenende, 27./28. November, auf dem Parkplatz der Saarpfalzhalle in Ommersheim statt. Viele Vereine, Institutionen und Privatpersonen haben sich wieder dazu entschlossen mitzumachen. "Ich bin sehr froh, dass sich wieder so viele dafür engagieren", so Ortsvorsteher Stephan Piorko

Ommersheim. Der Ommersheimer Weihnachtsmarkt findet auch in diesem Jahr wieder am ersten Adventswochenende, 27./28. November, auf dem Parkplatz der Saarpfalzhalle in Ommersheim statt. Viele Vereine, Institutionen und Privatpersonen haben sich wieder dazu entschlossen mitzumachen. "Ich bin sehr froh, dass sich wieder so viele dafür engagieren", so Ortsvorsteher Stephan Piorko. Neben den Weihnachtsmarktklassikern wie Glühwein, Punsch und Würstchen werden auch Speckwaffeln, Flammkuchen, Kartoffelcremesuppe, glasierte Früchte, Kuchen und vieles mehr angeboten. Selbstverständlich werden auch weihnachtliche Dekoration und Basteleien nicht fehlen. Neu in diesem Jahr ist eine Tombola.Für weihnachtliche Stimmung sorgt an beiden Tagen eine Bläsergruppe des Musikvereins Ommersheim. Des Weiteren werden die Kinder vom Kindergarten Ommersheim sonntags ab 16.30 Uhr für die Besucher singen. Kleiner Höhepunkt des Wochenendes wird der Besuch des Nikolaus am Sonntag gegen 17 Uhr sein. Gegen 18 Uhr wird die Chorgemeinschaft Ommersheim ein kleines Konzert geben. red