| 20:25 Uhr

Tödlicher Brand in Göttelborn
Ursache von tödlichem Feuer bleibt ungeklärt

Flammen schlugen meterhoch aus dem Fenster des Dachgeschosses.
Flammen schlugen meterhoch aus dem Fenster des Dachgeschosses. FOTO: BeckerBredel
Quierschied.

Die Ursache des tödlichen Feuers im Quierschieder Ortsteil Göttelborn bleibt ungeklärt. Sie könne wegen des schlechten Zustandes des Hauses nicht mehr ermittelt werden, sagte ein Polizeisprecher gestern auf Anfrage in Saarbrücken. Bei dem Wohnhausbrand am Freitagabend in der Wahlschieder Straße war ein älteres Ehepaar ums Leben gekommen (wir berichteten). Die 73 Jahre alte Frau starb noch vor Ort vermutlich durch eine Rausgasvergiftung, hieß es. Sie soll mit einem Gartenschlauch versucht haben, den Brand selbst zu löschen. Ihr 68 Jahre alter Ehemann hatte sich noch ins Freie retten können. Er erlag jedoch am Samstag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.


(dpa)