| 21:05 Uhr

Ursache des Brandes in der Entenmühlstraße weiter unklar

Homburg. Nach dem Brand in der Homburger Entenmühlstraße am Dienstag (wir berichteten) stand die Brandursache gestern noch nicht fest

Homburg. Nach dem Brand in der Homburger Entenmühlstraße am Dienstag (wir berichteten) stand die Brandursache gestern noch nicht fest. "Es kommen sowohl ein technisches Versagen im Bereich der Elektroinstallation als auch fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung in Frage", teilte Kriminaloberkommissar Wolfgang Schmidt vom ermittelnden Kriminaldienst der Homburger Polizei gestern mit. Wichtig für die weiteren Ermittlungen sei die Zeugenbefragung des Mieters der betroffenen Garagen. Die Befragung sei bis gestern allerdings noch nicht möglich gewesen, da sich besagter Mieter beim Brand eine Rauchvergiftung zugezogen hatte. Den Sachschaden schätzt der Kriminaldienst derzeit auf "20 000 bis 30 000 Euro". thw