| 20:36 Uhr

Unbekannter raubt aus Homburger Spielothek vierstelligen Betrag

Homburg. Ein unbekannter Räuber hat gestern Morgen eine Spielothek am Stadtrand von Homburg überfallen. Nach Angaben der Polizei betrat der Täter gegen 4.40 Uhr die geöffnete Glückspielautomaten-Halle. Dort bedrohte er einen 41-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Der Täter war mit einer Skimaske mit Sehschlitzen vermummt

Homburg. Ein unbekannter Räuber hat gestern Morgen eine Spielothek am Stadtrand von Homburg überfallen. Nach Angaben der Polizei betrat der Täter gegen 4.40 Uhr die geöffnete Glückspielautomaten-Halle. Dort bedrohte er einen 41-jährigen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Der Täter war mit einer Skimaske mit Sehschlitzen vermummt. Er flüchtete anschließend mit einer vierstelligen Euro-Summe in unbekannte Richtung. Der Mann soll 1,70 bis 1,80 Meter groß und schwarz gekleidet gewesen sein. Die Homburger Polizei bittet Zeugen, sich unter (0 68 41) 10 60 zu melden. Besonders wird ein Gast gesucht, der kurz vor dem Überfall in der Spielothek war. Der Mann hatte die Spielothek verlassen, kurz bevor der Täter das Gebäude betrat. Der Gast war gegen 3.30 Uhr in die Spielothek gekommen. Er ist etwa 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hat eine sportlich-kräftige Figur, blonde kurze Haare und war mit einer grau-schwarzen Jacke bekleidet. red