| 20:10 Uhr

Über 90 Teilnehmer beim Sommer-Biathlon in Bliesmengen

Bliesmengen-Bolchen. Am Samstag richtete der Schützenverein "Ruhige Hand" Bliesmengen-Bolchen die 18. Auflage seines beliebten Sommerbiathlons aus. Die am weitesten angereisten Teilnehmer der über 90 Starter waren aus Berlin angereist

Bliesmengen-Bolchen. Am Samstag richtete der Schützenverein "Ruhige Hand" Bliesmengen-Bolchen die 18. Auflage seines beliebten Sommerbiathlons aus. Die am weitesten angereisten Teilnehmer der über 90 Starter waren aus Berlin angereist. Beim Sommerbiathlon gehen die Sportler im Gegensatz zu ihren Kollegen im Winter ohne Gewehr auf die Laufstrecke, müssen sich aber ebenfalls im Liegend- und Stehendschießen beweisen.


Die zweifache Deutsche Vize-Meisterin vom gastgebenden Schützenverein, Ursula Hunsicker, wurde ihrer Favoritenstellung in der Altersklasse (AK) Damen III gerecht. "Ich bin schon ganz gut in Form und wurde in Weisenheim zweifache pfälzische Meisterin. Es wäre klasse, wenn ich bei den nächsten Deutschen Meisterschaften ganz vorne landen könnte", erklärte die Wolfersheimerin.

Über Bronze freute sich Bliesmengens Brigitta Bauer in der AK Damen IV, während auch im Schülerbereich der Gastgeber durch Rebecca Lagaly (Platz vier) zu überzeugen wusste. "Hoffentlich treten noch mehr Jugendliche unserem Verein bei, denn Sommerbiathlon macht wirklich großen Spaß", so die 14-jährige Rebecca Lagaly.

Ihr Vater Jürgen ist erster Vorsitzender des Vereins. "Mein Dank gilt unseren vielen Helfern hier vor Ort. Es bleiben auch immer wieder mal einige Starter durch den Sommerbiathlon im Verein hängen", meinte der Vorsitzende.

Mit Christian Hess (Jugend), Alexander Hess (Junioren B, beide Bebelsheim) sowie Nils Erhardt (Schüler A, Reinheim) gab es auch drei Goldmedaillengewinner aus der Region. Silber ging jeweils an Wini Borchert (Damen I), Catherine Zapp (Junioren A), Niklos Simon (Jugend, alle Bebelsheim), Gerhard Hary (Herren V, Lauftreff Bliesmengen) sowie Niklas Bastian (Schüler A, Reinheim). Svenja Sauerbrey ( Junioren B) und Marc Sauerbrey (Jugend, beide Bebelsheim) ergatterten Bronze. sho