Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:20 Uhr

Turnhalle istunverzichtbar

MELLINSCHULE sULZBACHTurnhalle istunverzichtbarZum Bericht "SPD will auf Bau der Turnhalle an der Mellinschule verzichten" - Saarbrücker Zeitung vom 30. April/1. Mai Die Sulzbacher Mellinschule, ein wichtiges Schulzentrum, soll aus Kostengründen keine Schulturnhalle bekommen, wenn es nach der SPD geht

MELLINSCHULE sULZBACHTurnhalle istunverzichtbarZum Bericht "SPD will auf Bau der Turnhalle an der Mellinschule verzichten" - Saarbrücker Zeitung vom 30. April/1. Mai Die Sulzbacher Mellinschule, ein wichtiges Schulzentrum, soll aus Kostengründen keine Schulturnhalle bekommen, wenn es nach der SPD geht. Selbst in Zeiten großen Mangels - etwa nach den Weltkriegen - ist jede größere Schule mit einer Sporthalle ausgestattet worden.Die Erziehung und die Gesundheit der Kinder sind - hoffentlich - Posten Nummer 1 in jedem Familienhaushalt. Und dies sollte dann doch auch in öffentlichen Haushalten gelten. Darüber muss man doch nicht diskutieren. Eine solche Entscheidung liegt ja unter dem Niveau, das man unter dem Stichwort "Grundbedürfnisstrategie" für Entwicklungsländer angesetzt hat. Klar, ökonomische Vernunft muss man auch im Schulbereich walten lassen, man kann nicht alles machen, was sinnvoll erscheint. Man kann die SPD-Stadtratsfraktion in Sulzbach nur an die Tradition der Partei erinnern, deren eine der ersten Forderungen eine effektive "Volksgesundheitsfürsorge" und "Bildung für jedermann" war. Davon profitieren heute alle, auch die, die die SPD nicht wählen. Unsere Kinder leiden zudem, zum ersten Mal in der Geschichte, immer mehr an Bewegungsmangel. Helmut Philipp, Hühnerfeld