| 20:11 Uhr

Tolles Programm für die großen Ferien

Merzig-Wadern. Besonders begehrt sind die Fahrten nach Heino (Holland), Sylt, Tschechien und Narbonne (Südfrankreich), aber auch die drei binationalen Austauschprogramme erfreuen sich wachsender Beliebtheit. In Holland geht's für die Acht- bis Zwölf-Jährigen richtig rund

Merzig-Wadern. Besonders begehrt sind die Fahrten nach Heino (Holland), Sylt, Tschechien und Narbonne (Südfrankreich), aber auch die drei binationalen Austauschprogramme erfreuen sich wachsender Beliebtheit. In Holland geht's für die Acht- bis Zwölf-Jährigen richtig rund. Lagerolympiade, Kino, jugendfreundliche Disco, Turnhalle auf dem Gelände oder am campeigenen See sonnenbaden, aber ebenso die Fahrten nach Amsterdam und in den Freizeitpark Slagharen sind Beleg für das tolle Programm. Auf Sylt erwartet die Teilnehmer Meer satt und viel gesunde Luft. Mit einem echten Fischkutter zur See fahren oder im Watt wandern sind ebenso Bestandteile des bunten Programms wie der Besuch des Sylter Aquariums. Dies alles ist selbstverständlich eingebettet in ein vielfältiges Rahmenprogramm, zu dem unter anderem sportliche Aktivitäten in der campeigenen Sporthalle und der direkte Zugang zum (vom DLRG bewachten) Strand gehören.Tour nach NarbonneIn Narbonne erwartet die Teilnehmer Sonne, Sand und Meer pur und dazu noch viele sportliche Ausflüge mit dem Mountainbike, spannende Beachvolleyballturniere, und ein Kanu-Ausflug zu einer alten französischen Stadt. Für alle 14- bis 17-jährigen wird eine tolle Freizeit garantiert. Wegen der regen Nachfrage nach diesem Angebot es nur noch einige Plätze.Ein besonderes Highlight sind die drei deutsch-französische Austauschprogramme, zu denen unter anderem die Themen-Freizeiten "Clown-Artistik", "Glaskunst in Meisenthal" und der beliebte Austausch auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte Angela-Braun in Völklingen-Ludweiler zählen. Hier lernen die Jugendlichen die Sprache und die Kultur unserer französischen Nachbarn spielerisch kennen. Das Awo-Jugendwerk bietet noch weitere Attraktion, wie eine Fahrt in die Schlossberghöhlen, das Selbstbacken von Brot im Backhaus Lauterbach, eine Führung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte und weitere interessante Ausflüge an. Die Jugendbildungsstätte Angela-Braun liegt mitten im Warndtwald und eignet sich bestens für Gruppenangebote jeglicher Art. Interessierte können alle weiteren Infos entweder unter Tel. (06898) 850 940 erhalten oder im Internet nachlesen:www.awo-jugend-saar.de