| 20:11 Uhr

Titania spielt Komödie im Völklinger Alten Bahnhof

Völklingen. Endlich ist es so weit: Nach fast zweijähriger Pause präsentiert die Völklinger Amateur-Theatergruppe Titania wieder eine Komödie. Am 4. Juni, 19.30 Uhr, hat "Aphrodites Zimmer", ein Stück von Walter G. Pfaus, im alten Völklinger Bahnhof Premiere. Ein halbes Jahr wurde dafür geprobt, die Bühne eigens für diese Produktion umgebaut

Völklingen. Endlich ist es so weit: Nach fast zweijähriger Pause präsentiert die Völklinger Amateur-Theatergruppe Titania wieder eine Komödie. Am 4. Juni, 19.30 Uhr, hat "Aphrodites Zimmer", ein Stück von Walter G. Pfaus, im alten Völklinger Bahnhof Premiere. Ein halbes Jahr wurde dafür geprobt, die Bühne eigens für diese Produktion umgebaut. Worum geht's? Ein Paar feiert seine Silberhochzeit in einem ganz besonderen Hotel. Dummerweise taucht auch eine Geliebte des Mannes auf. Er ruft seinen Freund Horst zu Hilfe, aber der macht alles noch viel schlimmer. Es entwickelt sich ein chaotisch-erotisches Verwechslungsspiel. Nur das Zimmermädchen behält die Übersicht und lässt sich seine Verschwiegenheit teuer bezahlen. Daraus ergeben sich 90 Minuten Spaß und Spannung. redWeitere Termine: 5., 11., 18., und 19. Juni; Eintritt 5,50 / 8,50 Euro; Vorverkauf Tourist-Information, Tel. (06898) 132 800.