| 20:16 Uhr

Tischtennis: Fabio Faust gelingt in Ludweiler ein Heimsieg

Ludweiler. Die Warndthalle in Ludweiler war Schauplatz der Jugend- und Schülerrangliste des Südsaarkreises im Saarländischen Tischtennisbund (STTB). 106 Jungen und Mädchen kämpften um Ranglistenpunkte, wobei die DJK Saarbrücken-Rastpfuhl mit 17 Teilnehmern stärkster Verein war

Ludweiler. Die Warndthalle in Ludweiler war Schauplatz der Jugend- und Schülerrangliste des Südsaarkreises im Saarländischen Tischtennisbund (STTB). 106 Jungen und Mädchen kämpften um Ranglistenpunkte, wobei die DJK Saarbrücken-Rastpfuhl mit 17 Teilnehmern stärkster Verein war. Sieger wurden in der Jugend-A-Klasse Frederic Seewald (TTC Kleinblittersdorf), in der B1 Niklas Follmann (DJK Heusweiler), in der B2 Daniel Voronov (Saar 05), in der C1 Manuel Roth (DJK Dudweiler), bei den Schülern A in der A-Klasse Jannik Born (TV Burbach), in der B-Klasse: Sebastian Rauber (Altenkessel), in der B2-Klasse Jonas Koob (DJK Dudweiler), in der C1 Li Junoo (Saar 05) und in der C2 Dennis Komarek (DJK Rastpfuhl). Bei den Schüler B gewannen in der A-Klasse Simon Hilpert (DJK Rastpfuhl), in der B1 Noah Dohr (Rastpfuhl), in der B2 Nico Märker (TTC Kleinblittersdorf), in der C1 Oliver Schuler (TTC Warndt-Großrosseln) und in der C2 Julian Bureik (ATSV Saarbrücken). Bei den Schülern C setzten sich in der A1 Felix Jahn (DJK Sbr.-Rastpfuhl) und in der B1 Fabio Faust (TV Ludweiler) durch. hla