| 00:00 Uhr

Tierische Lesung im Neunkircher Zoo

Neunkirchen. Am 8. August wird in der ökopädagogischen Falknerei die Neuauflage der Werner-Freund-Biografie „Zwischen Zähnen und Klauen“ vorgestellt. Die Lesung ist im regulären Zoo-Eintrittspreis enthalten. red

"Tierisch abenteuerlich" wird es am Donnerstag, 8. August, in der Falknerei des Neunkircher Zoos. Um 17 Uhr, so teilt der Zoo mit, stellen Walter Wolter und Werner Freund in der ökopädagogischen Falknerei die Neuauflage der Werner-Freund-Biografie "Zwischen Zähnen und Klauen" vor. Der Merziger Wolfsmann, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag gefeiert hat, blickt auf ein außerordentlich bewegtes Leben zurück, das das Buch facettenreich widerspiegelt. Freund pflegt selbst seit vielen Jahren sehr freundschaftliche Beziehungen zum Neunkircher Zoo. Die Lesung ist im regulären Zoo-Eintrittspreis enthalten.

Der Autor der Biografie, der Journalist Walter Wolter, hat Freund bei einigen seiner Expeditionen in Afrika und Südamerika, auf Neuguinea und den Molukken begleitet, berichtet also auch aus eigenem Erleben. Auch die Umbauten und Erweiterungsarbeiten am Merziger Wolfspark zeichnet Wolter nach. Aktuelles Fotomaterial vervollständigt die Neuauflage durch den Gollenstein Verlag aus Saarbrücken.

"Es freut und ehrt uns sehr, dass wir den weltweit bekannten Wolfsexperten Werner Freund wieder im Neunkircher Zoo als Gast begrüßen dürfen und damit auch unseren kleinen und großen Besuchern ein besonderes Glanzlicht zusätzlich zum ohnehin schon tierisch interessanten Zoobesuch bieten können," so Zoodirektor Norbert Fritsch in einer Pressemitteilung weiter.