| 21:20 Uhr

Thema Multifeld und Mellinschule im Bauausschuss

Sulzbach. Heute um 17 Uhr trifft sich der Bauausschuss des Sulzbacher Stadtrates zu seiner nächsten Sitzung im Festsaal des Rathauses. Unter anderem wird über die Standorte von zwei Multifunktionsfeldern gesprochen. Eines soll nach Angaben des CDU-Fraktionschefs Michael Adam an der Erweiterten Realschule (ERS) entstehen: auf dem asphaltierten Platz zwischen der ERS und dem Gymnasium

Sulzbach. Heute um 17 Uhr trifft sich der Bauausschuss des Sulzbacher Stadtrates zu seiner nächsten Sitzung im Festsaal des Rathauses. Unter anderem wird über die Standorte von zwei Multifunktionsfeldern gesprochen. Eines soll nach Angaben des CDU-Fraktionschefs Michael Adam an der Erweiterten Realschule (ERS) entstehen: auf dem asphaltierten Platz zwischen der ERS und dem Gymnasium. Dieser Standort aber treffe auf erheblichen Widerstand der Anwohner, sagt Adam. Deshalb schlage die CDU als Platz für das neue Feld die Fläche zwischen der Mellinschule und dem Mellinsportplatz vor. Das Multifeld solle in Verlängerung der neu zu bauenden Turnhalle entstehen. Adam: "Bei den Erdarbeiten zur neuen Halle kann auch die Fläche für das Feld vorbereitet werden." Das zweite Feld soll an der staatlichen Sprachförderschule (Weierwiesschule) in Neuweiler entstehen - auf dem vorhandenen Basketballfeld. Adam weist darauf hin, dass das Saar-Innenministerium seine Zusage für den Bau der beiden Felder gegeben habe. An den Kosten müsse sich die Stadt nicht beteiligen. Der Ausschuss befasst sich auch mit dem Abriss und dem Neubau der Stützmauer am Sulzbacher Friedhof und der Anschaffung einer Skulptur für die Freifläche an der Aula (wir berichteten). Zudem gibt es von der Verwaltung die neuesten Informationen zum Projekt Mellinschule mit Umbau und Modernisierung sowie Neubau einer Turnhalle. ll