Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:14 Uhr

Tennis: Blau-Weiß steht vor dem TC Rotenbühl

Saarbrücken. Die Damen 30 des TC Rotenbühl Saarbrücken sind erfolgreich in die neue Saison in der Tennis-Regionalliga Südwest gestartet. Der deutsche Mannschaftsmeister gewann am Sonntag beim SC Safo Frankfurt mit 16:5. Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet, alle gewonnenen Partien gingen klar in zwei Sätzen an den TCR

Saarbrücken. Die Damen 30 des TC Rotenbühl Saarbrücken sind erfolgreich in die neue Saison in der Tennis-Regionalliga Südwest gestartet. Der deutsche Mannschaftsmeister gewann am Sonntag beim SC Safo Frankfurt mit 16:5. Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet, alle gewonnenen Partien gingen klar in zwei Sätzen an den TCR. Tabellenführer nach dem ersten Spieltag ist jedoch Blau-Weiß Saarbrücken. Der Aufsteiger um die Spitzenspielerinnen Heike Thoms und Tanja Hauschildt bezwang den TC Reutlingen mit 19:2, wobei sich lediglich Tanja Martin an Position vier im Tie-Break des Entscheidungssatzes geschlagen geben musste. Am kommenden Wochenende tritt Blau-Weiß beim TC Singen an, während der TC Rotenbühl spielfrei ist. spr