| 20:34 Uhr

"Tag des Liedes" beim Brunnenfest

Oberbexbach. Das Brunnenfest gehört seit Jahren zum festen Bestandteil im Kulturkalender Oberbexbachs. Traditionell feiern die verschiedenen Chöre des Ortes diesen Tag mit fröhlichen Liedern. Das Fest begann einst mit der Einweihung des Gerberbrunnens

Oberbexbach. Das Brunnenfest gehört seit Jahren zum festen Bestandteil im Kulturkalender Oberbexbachs. Traditionell feiern die verschiedenen Chöre des Ortes diesen Tag mit fröhlichen Liedern. Das Fest begann einst mit der Einweihung des Gerberbrunnens. Ins Leben gerufen wurde das Brunnenfest seinerzeit vom ehemaligen Ortsvorsteher Lorenz Schley auf Initiative von Georg Pirrung und einigen Sängern der Liedertafel. Seit Beginn der Veranstaltung sei der "Tag des Liedes" in das Brunnenfest integriert, erzählte Peter Kannengießer, Vorsitzender des Gesangvereins Liedertafel. Ziel der Veranstaltung sei es, die Bevölkerung mit Liedern zu erfreuen und die Menschen für den Gesang zu begeistern. Wie in allen Chören fehle der Nachwuchs, so Kannengießer. Aus diesem Grund suche auch die Liedertafel interessierte Kinder und Jugendliche. < Bericht folgt red