| 00:00 Uhr

Stefan Rabel: Zusammenarbeit muss jetzt konkret werden

Völklingen. Im Vorfeld eines Treffens der Verwaltungschefs von Völklingen, Püttlingen und Großrosseln hat Stefan Rabel, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Völklinger Stadtrat, dazu aufgefordert, nun Tempo zu machen. Nachdem der Hauptausschuss des Völklinger Stadtrats beschlossen habe, mit Püttlingen und Großrosseln über eine vertiefte Zusammenarbeit zu verhandeln, werde die CDU-Fraktion in die kommenden Gespräche konkrete Vorschläge einbringen. red



Hierzu hätten sich die Völklinger CDU-Ratsmitglieder bereits mit ihren Kollegen in Püttlingen ausgetauscht. Als Kooperationsfelder kämen dabei etwa in Frage Zusammenarbeit zwischen Volkshochschule Völklingen und Musikschule Püttlingen, im Bäderbereich oder bei der Bewirtschaftung von Grün- und Waldflächen. Auch solle beispielsweise geprüft werden, wo bei der Anschaffung von Material und Gerät oder bei der Planung und Durchführung von Bauprojekten gegenseitige Vorteile erzielt werden können, so Rabel.

Die CDU-Fraktion stehe in Fragen möglicher Zusammenarbeit ebenfalls in engem Kontakt mit Ratskollegen aus Großrosseln und Saarbrücken. Zudem hatte die CDU in der jüngsten Hauptausschusssitzung die Verwaltung gebeten, Gespräche über Zusammenarbeit auch mit Nachbarn außerhalb des Regionalverbandes, wie etwa Bous, zu führen. Auch die vom Land angekündigte Möglichkeit der Unterstützung müsse genutzt werden.