| 20:19 Uhr

Stadt stopft das Millionenloch

Völklingen. Die Dauerbaustelle in der Fußgängerzone in der Völklinger City neigt sich ihrem Ende zu. Oberbürgermeister Klaus Lorig will den neuen Zugang zur City-Tiefgarage am Dienstag, 2. Juni, um 13.30 Uhr einweihen. Über einen Aufzug sollen dann alle Geschosse barrierefrei erreichbar sein

Völklingen. Die Dauerbaustelle in der Fußgängerzone in der Völklinger City neigt sich ihrem Ende zu. Oberbürgermeister Klaus Lorig will den neuen Zugang zur City-Tiefgarage am Dienstag, 2. Juni, um 13.30 Uhr einweihen. Über einen Aufzug sollen dann alle Geschosse barrierefrei erreichbar sein. Die Konstruktion mit ihrem Dach aus grünem Glas soll zudem den Eingang freundlicher als das frühere Treppenhaus gestalten. Derzeit sind noch letzte Arbeiten im Gange. Begonnen worden war mit dem rund eine Million Euro teuren Projekt im Oktober 2007. Die geplante Eröffnung hatte sich mehrfach verzögert. Im Volksmund hieß das Projekt, dass im Rahmen des Stadtumbauprogramms finanziert wird, Völklinger Millionenloch. er