| 21:19 Uhr

Stadt Saarlouis lädt Senioren zum närrischen Nachmittag ein

Saarlouis. Für die Senioren ab 70 Jahren aus Saarlouis bietet die Stadt wieder zwei bunte närrische Nachmittage an. Am Dienstag, 17. Februar, geben sich die Bürger aus der Innenstadt, Lisdorf, Beaumarais, Neuforweiler und Picard in der fastnachtlich dekorierten Kulturhalle in Roden ein Stelldichein. Am Mittwoch, 18

Saarlouis. Für die Senioren ab 70 Jahren aus Saarlouis bietet die Stadt wieder zwei bunte närrische Nachmittage an. Am Dienstag, 17. Februar, geben sich die Bürger aus der Innenstadt, Lisdorf, Beaumarais, Neuforweiler und Picard in der fastnachtlich dekorierten Kulturhalle in Roden ein Stelldichein. Am Mittwoch, 18. Februar, werden die Senioren aus den Stadtteilen Roden, Fraulautern und Steinrausch dort erwartet. An beiden Tagen bieten die Karnevalisten aus den Saarlouiser Karnevalsvereinen mit Show- und Gardetänzen, Büttenreden sowie Musikeinlagen ein attraktives und unterhaltendes Programm. Für die Anfahrt zur Kulturhalle werden kostenlose Busse der Kreisverkehrsbetriebe Saarlouis eingesetzt. Die Abfahrt erfolgt jeweils ab 15.45 Uhr in den einzelnen Stadtteilen. Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte wird ein Fahrdienst angeboten. Da bei Veranstaltungen in städtischen Gebäuden kein Einweggeschirr mehr verwendet wird, bittet die Stadt, ein eigenes Besteck (Messer und Gabel) mitzubringen. Gegen ein Pfand von zwei Euro wird ein Essbesteck zur Verfügung gestellt. Ab 19.45 Uhr fahren die Busse wieder zu ihrer Abfahrtsstelle in den jeweiligen Stadtteil. hthSenioren, die noch keine Einladung zu den bunten Nachmittagen erhalten haben, wenden sich bitte an das Amt für Familie und Soziales, Seniorenmoderatorin Birgit Cramaro, Telefon (0 68 31) 44 33 83. Eine Anmeldung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte ist dringend erforderlich.