| 00:00 Uhr

St. Wendel frühstückt am Samstag fair

St Wendel. St. Wendel frühstückt fair: Das ist das Motto einer gemeinsamen Aktion von Greenpeace, Amnesty, Eine-Welt-Laden und Jochen-Rausch-Zentrum an diesem Samstag, 27. red

April. Von zehn bis 13 Uhr laden die Organisationen zu einem Fairtrade-Frühstück ins evangelische Gemeindehaus St. Wendel in der Beethovenstraße ein. Die Aktion ist Teil der bundesweiten Kampagne Fairtrade-Frühstück.

Ob Kaffee, Tee, Säfte, Honig, Brotaufstrich oder Bananen - die Länder des Südens decken unseren Frühstückstisch. Bei Fairtrade-Produkten kann man nach Angaben der Organisatoren sicher sein, dass sie unter gerechten Bedingungen produziert werden. Der Fair-Handel helfe, die Lebensbedingungen der Kleinbauern und Arbeiter zu verbessern. Das internationale Fairtrade-Frühstück findet nicht nur in Deutschland statt. Auch andere Länder starten fair in den Tag und setzen ein Zeichen für verantwortungsvollen Konsum.