| 21:14 Uhr

St. Ingberter Stadtwerke senken zum 1. Juli nochmals den Gaspreis

St. Ingbert. Die St. Ingberter Stadtwerke senken den Preis für Gas erneut. Zum 1. Juli geht er um 0,41 Cent pro Kilowattstunde runter und beträgt dann noch 5,50 Cent für den Haushaltskunden. Es ist die dritte Preissenkung in Folge

St. Ingbert. Die St. Ingberter Stadtwerke senken den Preis für Gas erneut. Zum 1. Juli geht er um 0,41 Cent pro Kilowattstunde runter und beträgt dann noch 5,50 Cent für den Haushaltskunden. Es ist die dritte Preissenkung in Folge. Wie Stadtwerke-Geschäftsführer Hubert Wagner und der Aufsichtsratsvorsitzende Rainer Hoffmann mitteilen, werde damit wie in der Vergangenheit auch der Preis entsprechend der Öl-Gaspreis-Bindung "sauber weitergegeben". Hoffmann: "Damit bleiben wir einer der günstigsten Anbieter am Markt." Er betont zudem, der kommunale Versorger werde bemüht sein, diesen Preis über einen längeren Zeitraum zu halten. Wenn die Preise an den Rohstoffmärkten nicht wieder explodieren sollten, wollten die Stadtwerke auch zum 1. Oktober den aktuelle Preis beibehalten und ihren Kunden zum Beginn der Heizperiode weiter möglichst günstiges Gas anbieten. Hoffmann weist zudem darauf hin, dass die Stadtwerke auch Strom und Wasser in diesem Jahr nicht verteuert hätten: "Das ist der guten Geschäfts- und Einkaufspolitik unserer Geschäftsführung zu verdanken."mbe