| 20:18 Uhr

"Spielzeugland" läuft in der Kinowerkstatt

St. Ingbert. Am Dienstag, 3. Mai, 16 Uhr ist Jochen Alexander Freydank zu Gast in der Kinowerkstatt St. Ingbert. Dort ist der Kurzfilm "Spielzeugland" zu sehen, für den er mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Vorgestellt wird dabei auch das Buch, das zum Film erschienen ist

St. Ingbert. Am Dienstag, 3. Mai, 16 Uhr ist Jochen Alexander Freydank zu Gast in der Kinowerkstatt St. Ingbert. Dort ist der Kurzfilm "Spielzeugland" zu sehen, für den er mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Vorgestellt wird dabei auch das Buch, das zum Film erschienen ist.Wie hart dieser Erfolg erarbeitet war, wie viel Energie und Engagement nötig waren, um diesen Film zu realisieren, von Regisseur und Produzent Freydank, aber auch von einem hoch motivierten Team, das wird in den Gesprächen und Materialien deutlich, die die Herausgeber Christian Bauer und Peter Meyer für diesen Band zusammengestellt haben. Bildmaterial vom Set (einiges bisher unveröffentlicht) ergänzen Originaldrehbuch und DVD des Erfolgsfilms, der keinen Zuschauer unberührt lässt.



Auf knappem Raum verdichtet und gerade deshalb so eindrucksvoll erzählt er eine bewegende Geschichte von Freundschaft und Menschlichkeit in Zeiten des Grauens, stellt in formal überaus spannender Weise die Frage nach Wahrheit und Lüge. Nach der Filmvorführung besteht Gelegenheit zum Gespräch mit Jochen Alexander Freydank zu Film und Buch. red

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.