| 20:28 Uhr

Spielertrainer Kiefer verlässt Furschweiler am Saison-Ende

Furschweiler. Das Trainergespann Oliver Dreke/Thomas Kiefer beim Fußball-Landesligisten SV Furschweiler wird es in dieser Zusammensetzung in der kommenden Saison nicht mehr geben. Wie Kiefer auf Anfrage erklärte, habe er dem Verein mitgeteilt, dass er seinen Vertrag nicht verlängern werde. "Meine sportliche Zukunft ist offen", so der 31-Jährige

Furschweiler. Das Trainergespann Oliver Dreke/Thomas Kiefer beim Fußball-Landesligisten SV Furschweiler wird es in dieser Zusammensetzung in der kommenden Saison nicht mehr geben. Wie Kiefer auf Anfrage erklärte, habe er dem Verein mitgeteilt, dass er seinen Vertrag nicht verlängern werde. "Meine sportliche Zukunft ist offen", so der 31-Jährige. Oliver Dreke hat dagegen seinen Vertrag als Spielertrainer für die Saison 2013/14 verlängert. Für den 43-Jährigen wird es die sechste Saison beim SV Furschweiler sein. Dreke kam zur Saison 2008/2009 vom Landesligisten SV Hofeld, Thomas Kiefer vom Bezirksligisten FC Niederkirchen. Der SV Furschweiler überwintert mit elf Punkten als Schlusslicht in der Landesliga Nord. Einen Grund dafür sieht Dreke in den vielen personellen Ausfällen. se