| 20:16 Uhr

Sigmar Gabriel und Ottmar Schreiner söhnen sich aus

Saarlouis/Völklingen. SPD-Parteichef Sigmar Gabriel hat den krebskranken Bundestagsabgeordneten Ottmar Schreiner am Samstag im Krankenhaus in Völklingen besucht. "Es war auch so etwas wie eine Versöhnung", sagte SPD-Landeschef Heiko Maas, der Gabriel begleitete, gestern in Siersburg

Saarlouis/Völklingen. SPD-Parteichef Sigmar Gabriel hat den krebskranken Bundestagsabgeordneten Ottmar Schreiner am Samstag im Krankenhaus in Völklingen besucht. "Es war auch so etwas wie eine Versöhnung", sagte SPD-Landeschef Heiko Maas, der Gabriel begleitete, gestern in Siersburg. Das Treffen am Samstag sei "eine sehr schöne Geste" des Parteichefs, Schreiner habe sich darüber "außerordentlich gefreut".Zwischen Ottmar Schreiner und der Parteispitze hatte es in den vergangenen Jahren große Meinungsunterschiede über den Kurs der SPD gegeben. "Hätte die SPD in der Vergangenheit öfter auf Ottmar Schreiner gehört, wäre uns einiges erspart geblieben", so Maas. Schreiner sei "ein Kämpfer, der nicht aufgibt". kir


Foto: dpa

Foto: dpa