Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:06 Uhr

Sieben Parteien kandidieren für den Kreistag

Saarpfalz-Kreis. Insgesamt sieben Parteien gehen für die Wahl zum Kreistag des Saarpfalz-Kreises an den Start. Der Kreiswahlausschuss hat folgende Parteien zugelassen: CDU, SPD Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke, Familien-Partei und Freie Wählergemeinschaft

Saarpfalz-Kreis. Insgesamt sieben Parteien gehen für die Wahl zum Kreistag des Saarpfalz-Kreises an den Start. Der Kreiswahlausschuss hat folgende Parteien zugelassen: CDU, SPD Bündnis 90/Die Grünen, FDP, Die Linke, Familien-Partei und Freie Wählergemeinschaft. Als Spitzenkandidaten (Erste der Gebietsliste) gehen für ihre Parteien ins Rennen: Peter Nagel aus Mandelbachtal für die CDU, Clemens Lindemann aus Kirkel für die SPD, Doris Arnold aus Blieskastel für die Grünen, Albert Bold aus St. Ingbert für die FDP, Bärbel Riedinger aus Blieskastel für die Linke, Ursula Dabrock aus St. Ingbert für die Familien-Partei, Elmar Becker aus Blieskastel für die Freien Wähler. red