| 21:23 Uhr

Senioren-Treffen der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft

St. Wendel. Das Treffen der Senioren der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) war mit fast 50 Teilnehmern gut besucht. Die Anwesenden haben von Karl-Heinz Schindler, Mitglied der Landesseniorenleitung und Bundesseniorenleitung, von aktuellem Gewerkschaftsgeschehen erfahren. Er berichtete über seine Teilnahme am Gewerkschaftstag in Berlin

St. Wendel. Das Treffen der Senioren der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) war mit fast 50 Teilnehmern gut besucht. Die Anwesenden haben von Karl-Heinz Schindler, Mitglied der Landesseniorenleitung und Bundesseniorenleitung, von aktuellem Gewerkschaftsgeschehen erfahren. Er berichtete über seine Teilnahme am Gewerkschaftstag in Berlin.Der zweite Informationsteil beinhaltete einen Vortrag von Gabriele Stalter, Seniorensicherheitsberaterin vom Kompetenzteam St. Wendel. Sie hielt einen Vortrag zum Thema "Einbruch". Jeder der anwesenden Senioren konnte für sich eine Anregung zu Sicherheitsfragen mit nach Hause nehmen. Zum Beispiel den Spruch "Ich lasse keine Fremden in meine Wohnung!"


Nächstes Treffen im Januar



Der EVG-Seniorenkreis weist schon jetzt auf sein nächstes Treffen am Montag, 7. Januar, in den Räumen der Kaninchenzüchter in Oberlinxweiler hin. Zu diesem Treffen ist eine telefonische Anmeldung bei dem Sprecherteam erforderlich. red