| 20:57 Uhr

Senioren in Namborn sind bei Ralph Dörr in guten Händen

Namborn. In genau 88 Fällen haben Bürger der Gemeinde Namborn 2011 seine Hilfe beansprucht, erklärt der ehrenamtliche Seniorenbeauftragte der Gemeinde Namborn, Ralph Dörr. Hinzu kommen über ein halbes Dutzend Informations- und sonstige Veranstaltungen wie beispielsweise über die "Patientenverfügung" und "Kampf dem Schlaganfall"

Namborn. In genau 88 Fällen haben Bürger der Gemeinde Namborn 2011 seine Hilfe beansprucht, erklärt der ehrenamtliche Seniorenbeauftragte der Gemeinde Namborn, Ralph Dörr. Hinzu kommen über ein halbes Dutzend Informations- und sonstige Veranstaltungen wie beispielsweise über die "Patientenverfügung" und "Kampf dem Schlaganfall". Außerdem hatte Dörr zehn Tages- und Mehrtagesfahrten organisiert. Erwähnenswert auch von ihm initiierte Handarbeitsgruppe der Gemeinde Namborn, die sich alle 14 Tage im Bürgerhaus in Hofeld-Mauschbach trifft.Zudem lieferte der Seniorenbeauftragte in allen Ausgaben der Namborner Nachrichten eine Fülle von Informationen zu den verschiedensten Themen. Namborns Bürgermeister Theo Staub: "Unsere Seniorinnen und Senioren sind bei unserem Seniorenbeauftragten Ralph Dörr in guten Händen. Er ist seit 2004 in dieser Funktion tätig und nicht mehr wegzudenken." se