| 20:46 Uhr

Neunkirchen
SEK-Einsatz nach Drohung in Spielothek

Neunkirchen. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat einen Mann aufgegriffen, der am Mittwoch in einer Neunkirchener Spielothek gedroht hatte, seine Pistole zu holen und davon Gebrauch zu machen. Bei der Festnahme in seiner Wohnung wurde eine Schreckschusswaffe gefunden, wie die Polizei mitteilte.

Der 38-Jährige sei polizeilich bekannt gewesen und habe bei seiner Festnahme unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden.