| 20:35 Uhr

Vortrag einer Einhandseglerin
Segel setzen für die Karibik

Nike Steiger segelt mit ihrem Boot „Karl“ um die Welt.
Nike Steiger segelt mit ihrem Boot „Karl“ um die Welt. FOTO: Nike Steiger
Saarbrücken. Die Einhand-Seglerin Nike Steiger berichtet in Saarbrücken von ihren Abenteuern. Von Jana Bohlmann

Einmal um die Welt reisen und alles hinter sich lassen: Diesen Traum hat sich die Lüneburgerin Nike Steiger erfüllt. Den Job hingeschmissen, die Wohnung gekündigt, das Nötigste eingepackt und ab nach Panama. Ein Boot wurde gekauft. Trotz wenig Segelerfahrung träumte die damals 32-Jährige davon, alleine in See zu stechen. Drei Jahre lang war Nike Steiger als Einhand-Seglerin in der Karibik unterwegs. Trotz vieler Höhen und Tiefen behauptet sich die unerfahrene Seglerin und meistert jede Herausforderung.


Über ihre Erfahrungen berichtet Nike Steiger in ihrem Vortrag „Untie the lines“ am Samstag, 24. Februar, um 18.30 Uhr in der Sportschule Saarbrücken. Begleitet von Bildern und Videos taucht Nike Steiger in die Welt eines Segel-Abenteuers in der Karibik ein und macht den Besuchern Lust darauf, selbst die Koffer zu packen. Weiter gibt sie Einblicke, wie sich ihr Leben durch den Kauf ihres Segelboots verändert hat und wie sie sich das Leben auf dem Meer nun seit fast fünf Jahren finanziert.

Der Vortrag „Untie the lines“ von Nike Steiger findet am Samstag, 24. Februar, um 18.30 Uhr in der Sportschule Saarbrücken, Hermann-Neuberger-Sportschule 2, Saal A20, statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter event-anmeldung@web.de oder Tel. (01 63) 6 61 01 71.