Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 22:20 Uhr

Seemannslieder zum Frühlingsfest

Dudweiler. Seit vielen Jahren zählt es zum festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Stadtbezirks: das Frühlingsfest des Seniorenclubs Dudweiler. Und so zog es bei der erneuten Auflage vor wenigen Tagen wiederum zahlreiche Besucher ins Bürgerhaus Dudweiler. Mit von der Partie war diesmal auch Oberbürgermeisterin Charlotte Britz

Dudweiler. Seit vielen Jahren zählt es zum festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Stadtbezirks: das Frühlingsfest des Seniorenclubs Dudweiler. Und so zog es bei der erneuten Auflage vor wenigen Tagen wiederum zahlreiche Besucher ins Bürgerhaus Dudweiler. Mit von der Partie war diesmal auch Oberbürgermeisterin Charlotte Britz. Die Chefin im Saarbrücker Rathaus würdigte in ihrem Grußwort an die Gäste die engagierte Arbeit des Seniorenclubs als gesellschaftlich unverzichtbaren Bestandteil bürgerschaftlichen Engagements. Gleichzeitig bedauerte die Oberbürgermeisterin die Entscheidung der Stadtratsmehrheit, den Bereich der Senioren- und Behindertenberatung in seiner gewohnten Form zum Regionalverband auszulagern. Dieses Vorgehen sei von Seiten der Stadtverwaltung nicht gewollt gewesen. Umso gewichtiger beurteilte Britz die schon lange Jahre währenden Aktivitäten des Seniorenclubs. Ihr zu verdanken war auch der Auftritt der "Bisttalmöwen", des bekannten Shanty-Chores aus Differten, den sie für das Frühlingsfest vermitteln konnte. In Anwesenheit von Bezirksbürgermeister Walter Rodermann und dem Bezirksbeigeordneten Gerd Kiefer begeisterten die Sänger mit ihrem abwechslungsreichen Programm und sorgten für Heiterkeit und gute Stimmung. Abgerundet wurde das gemütliche Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Dudweiler Bürgerhaus durch allerlei überraschende Zaubertricks von Markus Lenzen, der es ein ums andere Mal verstand, sein Publikum zu verblüffen. red