| 10:09 Uhr

Feuerwehr Saarbrücken
Schwerer Verkehrsunfall auf der B51 bei Güdingen

Schwerer Unfall in der Nacht zu Ostermontag.
Schwerer Unfall in der Nacht zu Ostermontag. FOTO: picture-alliance/ dpa/dpaweb / Marcus Führer
Saarbrücken. In der Nacht zum Ostermontag wurde die Feuerwehr Saarbrücken zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 51 in Höhe der Güdinger Brücke alarmiert. Bei dem Unfall waren zwei PKW auf gerader Strecke zusammengestoßen. red

In dem einen PKW saßen 4 Personen. Von diesen wurde die Fahrerin und ein Mitfahrer schwer verletzt. Der zweite PKW war nur mit dem Fahrer besetzt.


Bei Ankunft der Feuerwehr waren bis auf die schwerverletzte Fahrerin alle Beteiligten aus den Fahrzeugen. Da sich die Fahrertür an dem Fahrzeug nicht mehr öffnen ließ, musste die Fahrerin mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Alle Personen wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert.



Ausgelaufene Betriebsstoffe aus den verunfallten Fahrzeugen wurden mit Bindemittel gebunden.

Die Feuerwehr Saarbrücken war mit 6 Fahrzeugen und 35 Mann an der Einsatzstelle. Der Rettungsdienst war mit 2 Notarzteinsatzfahrzeugen und 3 Rettungswagen vor Ort. Die Polizei war ebenfalls mit mehreren Kommandos im Einsatz.