| 00:00 Uhr

Schwerer Unfall mit Motorrad bei Uchtelfangen

Das Motorrad war beim Zusammenstoß mit dem Pkw in Flammen aufgegangen. Foto: Andreas Engel
Das Motorrad war beim Zusammenstoß mit dem Pkw in Flammen aufgegangen. Foto: Andreas Engel FOTO: Andreas Engel
Uchtelfangen. Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Motorradfahrer gestern bei einem Unfall um 6.55 Uhr in Uchtelfangen erlitten. spe

Wie die Polizei mitteilt, stieß der 47-Jährige aus Eppelborn mit seiner Kawasaki 500 in Höhe der Auffahrt zur A 1 in Richtung Trier mit dem entgegenkommenden Peugeot 307 eines 43-Jährigen aus Merchweiler zusammen. Dieser war auf der Landstraße von Uchtelfangen in Richtung Wiesbach unterwegs und wollte nach links auf die Autobahnzufahrt abbiegen.

Nach Angaben der Polizei mitteilt, fing das Motorrad beim Zusammenstoß Feuer, welches auf den Motorraum des Autos übergriff. Der Motorradfahrer wurde etwa zehn Meter weggeschleudert, so dass er nicht mit den Flammen in Berührung kam. Der Brand wurde von Polizeibeamten gelöscht. Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr Uchtelfangen, die Rettungswache des DRK und der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 16. Dieser brachte den Schwerverletzten ins Winterbergklinikum. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Unfallursache wird durch einen Gutachter ermittelt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 9000 Euro.