| 00:00 Uhr

Schiffweilerin Luisa Valeske scheidet bei der U20-EM im Vorlauf aus

Rieti. Luisa Valeske vom SV schlau.com Saar 05 hat bei den U20-Europameisterschaften im italienischen Rieti am vergangenen Wochenende keinen vorderen Platz belegt. red

Die deutsche U20-Meisterin über 400 Meter schied in der ersten Runde über ihre Paradedisziplin 400 Meter Hürden aus. Wie ihr Verein mitteilte, kam die 19-jährige Schiffweilerin mit dem falschen Bein über die erste Hürde und verlor dadurch ihren Rhythmus. Valeske verpasste das Halbfinale in einer Zeit von 1:00,29 Minuten. An diesem Wochenende startet sie bei den deutschen U20-Meisterschaften in Rostock.