Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:04 Uhr

Schaufenster eingeworfen

Saarwellingen. Die Eigentümer eines ehemaliges Schuhgeschäfts in Saarwellingen (Ecke Schloss- und Engelstraße), sind in der Nacht von Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt) auf Freitag, 22. Mai, erneut Opfer einer Sachbeschädigung geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, warf ein bisher unbekannter Täter einen Stein in die Schaufensterscheibe

Saarwellingen. Die Eigentümer eines ehemaliges Schuhgeschäfts in Saarwellingen (Ecke Schloss- und Engelstraße), sind in der Nacht von Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt) auf Freitag, 22. Mai, erneut Opfer einer Sachbeschädigung geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, warf ein bisher unbekannter Täter einen Stein in die Schaufensterscheibe. Dadurch entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Geschädigten haben für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. redHinweise an den Polizeiposten Saarwellingen, Telefonnummer (06838) 92 447), oder die Polizei in Lebach, Telefonnummer (06881) 50 50.