| 20:19 Uhr

Schach: Elisabeth Alt bei Titelkämpfen Dritte

RiegelsbergSchach: Elisabeth Alt bei Titelkämpfen DritteEinen schönen Erfolg konnte die Riegelsberger Nachwuchsspielerin Elisabeth Alt bei der saarländischen Frauen-Schnellschachmeisterschaft erzielen. In acht Runden sicherte sie sich mit drei Siegen und zwei Remis hinter der Rekord-Saarlandmeisterin Elke Müller und Sonja Noll den dritten Platz

RiegelsbergSchach: Elisabeth Alt bei Titelkämpfen DritteEinen schönen Erfolg konnte die Riegelsberger Nachwuchsspielerin Elisabeth Alt bei der saarländischen Frauen-Schnellschachmeisterschaft erzielen. In acht Runden sicherte sie sich mit drei Siegen und zwei Remis hinter der Rekord-Saarlandmeisterin Elke Müller und Sonja Noll den dritten Platz. Einzig der alten und neuen Saarlandmeisterin musste sich Elisabeth Alt geschlagen geben. Die Riegelsbergerin Barbara Alt belegte in der Abschlusstabelle den fünften Platz. redLudweilerWarndt-Schülersportfestan diesem SamstagAn diesem Samstag veranstaltet die Leichtathletik-Abteilung des TV Ludweiler zum 38. Mal ihr traditionelles Warndt-Schülersportfest. Ab 13.30 Uhr starten die Jüngsten in ihre Mehrkämpfe. Die Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren starten in den Disziplinen 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Ballwurf. Die Zwölf- und 13-Jährigen laufen statt den 50 Metern 75 Meter. Die 14- und 15-Jährigen haben die Möglichkeit, einen Vierkampf zu absolvieren: 100 Meter, Weitsprung, Kugelstoßen und Hochsprung. Die Veranstaltung ist die Größte ihrer Art in der Region. redVölklingenFußball: DFB-Mobil kommt zu den VereinenDer Saarländische Fußballverband (SFV) startete Mitte Mai mit der Ausrichtung des Projekts "DFB-Mobil". Bei der bundesweiten Aktion werden die Mitgliedsvereine von qualifizierten Trainern des SFV vor Ort besucht. Schwerpunkte des Besuchs sind ein Demonstrations-Training im Kinder- und Jugendbereich sowie ein Informations-Austausch zu Projekten und Aufgaben des DFB und des Landesverbandes. Vereine, die an einem Besuch des DFB-Mobils interessiert sind, können sich mit DFB-Mobil-Koordinator Frank Backes in Verbindung setzen, erreichbar unter Telefon (0 68 54) 70 94 94 oder (01 77) 5 63 68 67. red