Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:38 Uhr

Deutsch-Französische Freundschaft
Saarland vertritt Länder gegenüber dem Senat

Saarbrücken.

Das Saarland wird im Kreis der Bundesländer den Vorsitz in der deutsch-französischen Freundschaftsgruppe von Bundesrat und Senat übernehmen. Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) wurde von den Bundesländern einstimmig gewählt, wie die Staatskanzlei mitteilte. Es stünden wichtige Aufgaben an, um neue Anstöße für das  Verhältnis beider Staaten voranzubringen