Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Saarland nimmt 62 Flüchtlinge aus Bürgerkriegsland Syrien auf

Berlin/Saarbrücken. Das Saarland wird voraussichtlich bis Ende des Jahres 62 syrische Flüchtlinge aufnehmen. Das bestätigte das Innenministerium in Saarbrücken der SZ. lrs/red

Die Bundesregierung hatte die Aufnahme von 5000 aus ihrer Sicht besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen aus dem Bürgerkriegsland zugesagt. Die ersten der 5000 sind nach einem Bericht der Zeitung "Die Welt" bereits in Deutschland eingetroffen. Die 62 Flüchtlinge, die ins Saarland kommen, werden nach einem festen Schlüssel auf die Kreise und den Regionalverband verteilt.